Ausstellungen
der Fotofreunde Östringen e.V.


Ausstellung im Rathaus Östringen
1. November bis 10. Dezember 2017
im Foyer des Rathauses

Öffnungszeiten:
werktags zu den Sprechzeiten der Stadtverwaltung
sowie am 10. Dezember 2017 von 14 bis 18 Uhr
Finissage: 9. Dez. 2017, 1830 Uhr

Ein Beitrtag der Fotofreunde zu den 21. Östringer Kulturwochen

Tanz-Choreographie in faszinierenden Bildern festgehalten

Beeindruckende Ausstellung der Fotofreunde im Rathausfoyer

Anfang dieses Jahres stellten sich einige Mitglieder der Östringer Fotofreunde als Gäste des UnterwegsTheaters Heidelberg der besonderen Herausforderung, bei einer Ballettprobe für die Inszenierung »Longplay« der Choreografin Jai Gonzales das Geschehen mit der Kamera zu erfassen.

Für die versierten Hobbyfotografen aus der Kraichgaustadt erwies sich das Projekt als durchaus heikle und anspruchsvolle Aufgabe – langsame und schnelle Bewegungen im Wechsel, unvorhergesehene Gruppierungen der Tänzerinnen und Tänzer, wenig Licht und keine Wiederholungen forderten Auge und Technik gleichermaßen.

Mit den besten Aufnahmen ihres Shootings beteiligten sich die Fotofreunde Östringen im September und Oktober mit großem Erfolg am Fotofestival OFF/FOTO2017 in der benachbarten Metropolregion. […]

Bei einer Finissage am Samstag, den 9. Dezember, 18.30 Uhr, stehen am Projekt beteiligte Mitglieder der Fotofreunde für Fragen der Besucher zur Verfügung.    

br.
(aus Östringer Stadtnachrichten)



Die Fotofreunde Östringen e.V. beteiligen sich an der OFF//FOTO 2017 mit einer Ausstellung in der Hebelhalle in Heidelberg. Sechs Mitglieder des Clubs hatten im Frühjahr die Gelegenheit, bei den Proben zu »LongPlay« im Heidelberger UnterwegsTheater Aufnahmen zu machen.
Eine Auswahl davon gibt einen Einblick in die beeindruckende Performance.

Öffnungszeiten:

8. September (Vernissage),
9., 10., 15., 16., 17., 22., 23., 24.,
29. (bis 23 Uhr, Lange Nacht der Fotografie),
30. September und 1. Oktober;

Fr. u. Sa. 17.30 bis 20 Uhr, So. 15 bis 20 Uhr

Heidelberg, Sousol der Hebelhalle, Hebelstr. 9


Eindrücke von der Vernissage

Die Begrüßungsansprache hielt Marcus Thoma:

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde des Tanztheaters und der Fotografie, die Fotofreunde Östringen mit ihren ausstellenden Fotografen Dieter Debatin/ Jens Neckermann/ Willi Hoffmann/ Steffen Weidmann und ich [Marcus Thomas] heißen Sie herzlich willkommen und laden Sie ein zu einem Tag am Meer.

Als wir von Jai Gonzales und Bernhard Fauser eingeladen wurden, eine Probe zu der Choreografie LongPlay von Jai Gonzales fotografisch begleiten zu dürfen, war bei uns die Freude groß. Nun stehen wir hier und können sogar unsere Fotografien im Rahmen des OFF//FOTO-Festivals zeigen!

Dafür möchten wir uns bei euch beiden herzlich bedanken! Vielen vielen Dank!!

Longplay hatte den weiteren Titel  „playing at a slower speed and for a longer time“.

Das bedeutete für uns: schnelle Verschlusszeiten, hohe ISO-Werte und die Reaktion eines Tormanns beim Elfmeter.

Nacheinander kamen: Föhn/ Unbeständigkeit/ Hochdruck/ Ebbe/ Wellen/ leichte Brise/ und Turbulenzen.

Die Speicherkarten füllten sich im Sturm und so haben sie heute die Gelegenheit, das Stück aus fünf Blickwinkeln zu sehen.

Nun laden wir Sie zu einem Glas Sekt ein. Genießen Sie nochmals Longplay – diesmal aber „l o o k i n g   at a slower speed and for a longer time“.

Bernhard Fauser (Leiter des UnterwegsTheaters und Hausherr) ging in seiner Begrüßungsrede darauf ein, dass der Name Fotofreunde auch in den Bildern der Ausstellung zum Ausdruck kommt, weil hier Freunde mit einer einheitlichen Bildsprache fotografiert haben.

Er bedankte sich auch dafür, dass die Fotofreunde alles in Eigenregie aufgebaut und organiesiert haben. Die musikalische Begleitung erfolgte durch das Duo „Same But Different“ (Bettina Weidemann und Heike Stroh).



18. Ausstellung

11. März bis
17. April 2017

in der Gustav-Wolf-Galerie

Am Leiberg. 76684 Östringen

Sonn- und Feiertage 15 bis 18 Uhr

»Eindrucksvolle Bildwerke in Farbe und Schwarzweiß Fotofreunde zeigen ihre neuesten Arbeiten

Die Fotofreunde Östringen konnten sich bbei der Eröffnung ihrer Ausstellung über großes Publikumsinteresse freuen.

Nicht weniger als 110 Exponate aus den unterschiedlichsten Themenfeldern zählt die aktuelle Fotoausstellung der Fotofreunde Östringen in der Gustav-Wolf-Kunstgalerie am Leiberg. Bei ihrer mittlerweile achtzehnten gemeinsamen Bilderschau präsentieren die Mitglieder des vor 34 Jahren gegründeten Vereins einmal mehr beeindruckende Bildwerke aus den verschiedensten Sparten, angefangen von faszinierenden Tier-, Natur- und Sportaufnahmen über stimmungsvolle Portraits bis hin zu professionellen Architekturfotos.

„Die Fotografie hat sich über die letzten Jahrzehnte hinweg stark verändert", sagte der Vereinsvorsitzende Rüdiger Kasten bei der Vernissage zur Ausstellung der Fotofreunde und meinte damit nicht nur den zwischenzeitlich fast vollständig vollzogenen Wechsel von der analogen zur digitalen Aufnahmetechnik.

Mit welchem konzeptionellen Rahmen die Urheber der in der Wolf-Galerie ausgestellten Exponate jeweils an die Arbeit gingen, darüber gaben sie zum Auftakt der Bilderschau gegenüber den weit über siebzig Besuchern der Vernissage, darunterauch etliche Repräsentanten freundschaftlich verbundener Fotoclubs aus der Region, bereitwillig Auskunft. Auch Bürgermeister Felix Geider zeigte sich bei der von Robert und Bernadette Ahl musikalisch umrahmten Eröffnung einmal mehr nachhaltig beeindruckt vom vielfältigen Schaffen der Fotofreunde. (br)«

Eröffnet wurde die Vernissage vom Vorsitzenden der Fotofreunde Rüdiger Kasten, musikallisch umrahmt von Bernadette und Robert Ahl.